Neuigkeiten

Abschlussbericht

Der Abschlussbericht des Projekts "U-Quality" kann nach Projektende hier heruntergeladen werden:

View PDF

Veröffentlichungen

Die folgende Liste zeigt die Veröffentlichungen, die im Rahmen des Projekts entstanden sind:

Biedermann, C.; Simon, S.; Vanselow, A.; Przibylla, J.; Golobart, M.; Di Modica, G.-L.; Garn, T.; Willenberg, D.; Witzmann, R.; Engel, B.: Spannungsqualität vor dem Hintergrund des Anstiegs an Photovoltaik, Elektrofahrzeugen, PV-Batteriespeichersystemen und Power-to-Heat, ENERGY FOR FUTURE - Wege zur Klimaneutralität, EnInnov2020 - 16. Symposium Energieinnovation, Graz, Graz/Austria: Verlag der Technischen Universität Graz, 12.-14. Februar 2020, S. 88-89. ISBN 978-3-85125-734-2

Biedermann, C.; Przibylla, J.; Di Modica, G.-L.; Engel, B.: Messung und Bewertung der Netzrückwirkungen von neuartigen elektrischen Erzeugern und Verbrauchern im Niederspannungsnetz, Online-Tagung Zukünftige Stromnetze, 27.-28. Januar und 3.-4. Februar, 2021

Vanselow, A.; Lehmann, D.; Krahl, S.: Analyse der Rückwirkungen veränderter Netzentgeltanreize auf die Spannungsqualität im Niederspannungsnetz, Online-Tagung Zukünftige Stromnetze, 27.-28. Januar und 3.-4. Februar, 2021

Di Modica, G.; Biedermann, C.; Garn, T.; Engel, B.: Influence of Electric Vehicles, PV Systems, Home Storage Systems and Heat Pumps on the Voltage Quality in the Low-Voltage Grid, ETG-Kongress 2021, 18.-19. Mai, 2021

Biedermann, C.; Di Modica, G.; Engel, B.: Measurement of the Voltage Quality and Load Profiles of Electric Vehicles, CIRED 2021, 20.-23. September, 2021

Przibylla, J.; Lippich Golobart, M.; Di Modica, G.-L.; Biedermann, C.; Witzmann, R.: Determination of the positive- and zero-sequence components of line sections in low-voltage networks using impedance measurements, CIRED 2021, 20.-23. September, 2021

Vanselow, A.; Lehmann, D.; Krahl, S.; Moser, A.: Modelling the demand behaviour of active customers and the impact of price incentive-based control strategies, CIRED 2021, 20.-23. September, 2021

Garn, T.; Biedermann, C.; Engel, B.: Parameters of Rapid Voltage Changes and their Effects on Power Quality, PESS 2021, Kassel, 25.-26. November 2021

Simon, S.; Linnartz, P. P.; Willenberg, D.; Quester, M. A. Monti; A.: Experimental investigation of mirror frequency currents emitted by low voltage inverters under distorted grid voltage conditions, 2021 IEEE Madrid PowerTech : Conference Proceedings, 2021

Simon, S.; Winkens, A.; Monti, A.; Ulbig, A.: Extraction of Frequency-Dependent Impedances of Residential Loads in Low-Voltage Grids for Harmonic Stability Assessment, 22nd Power Systems Computation Conference, 2022

Garn, T.; Vanselow, A.; Biedermann, C.; Moser, A.; Engel, B.: Flicker Emission of Electric Vehicle Charging in Low Voltage Grids, CIRED workshop on E-mobility and power distribution systems, 2.-3. June 2022

Przibylla, J.; Lippich Golobart, M.; Witzmann, R.; Öztas, O.: Change in Standard Load Profile to Date and Further Changes due to Increasing Numbers of Electric Vehicles, CIRED workshop on E-mobility and power distribution systems, 2.-3. June 2022

Lippich Golobart, M.; Przibylla, J.; Witzmann, R.: Upgrading Low-Voltage Network Models for Power Quality Investigations with a Focus on Voltage Unbalance, CIRED workshop on E-mobility and power distribution systems, 2.-3. June 2022

Neuigkeiten

Im Folgenden werden die Ereignisse im Projekt "U-Quality" in chronologischer Reihenfolge aufgelistet:

05.09.2019: Kick-Off Treffen an der TU Braunschweig

Am 05.09.2019 fand am Institut für Hochspannungstechnik und Elektrische Energieanlagen der TU Braunschweig das Kick-Off Treffen mit den Projektpartnern statt.

30.09.2019: Pressemitteilung zum Forschungsprojekt U-Quality

Am 30.09.2019 wurde im Blog der TU Braunschweig eine Pressemitteilung zum Forschungsprojekt U-Quality veröffentlicht. Der Artikel ist hier zu finden.

10.12.2019−11.12.2019: Durchführung des 1. Arbeitsworkshops in Aachen

Am 10. und 11.12.2020 fand am Institut für Hochspannungstechnik der RWTH Aachen zwischen den Projektpartner der erste Workshop auf Arbeitsebene statt. Es wurden unter anderem bisherige Ergebnisse und die nächsten Schritte im Projekt besprochen.

16.12.2019−21.01.2020: Durchführung von Feldtests in Braunschweig

Im Zeitraum vom 16.12.2019 bis zum 21.01.2020 wurden in einem Niederspannungsnetz in Braunschweig Messungen durchgeführt, um den Istzustand der Spannungsqualität zu erfassen. Hierfür wurden Messgeräte unter anderem an der Ortznetzstation, an mehreren Verteilschränken und in einem Haushalt platziert.

29.02.2020: Workshop in München zur Vorstellung eines Netzimpedanzmessgeräts

In München stellt die morEnergy GmbH zusammen mit der TU München das Netzimpedanzmessgerät ONIS vor, welches Netzimpedanzmessungen mit einem breiten Frequenzspektrum ermöglicht.

1. Quartal 2020: Durchführung von Feldtests in Bayern

Im 1. Quartal 2020 hat die TU München in Kooperation mit der Bayernwerk Netz GmbH Feldtests durchgeführt. Dabei wurde unter anderem in einem Niederspannungsnetz die Impedanz gemessen.

14.−15.05.2020: Projekttreffen der geförderten Partner digital "in München"

Diskussion der Projektpartner über die bisherigen Ergebnisse im Projekt U-Quality.

24.06.2020: Projekttreffen aller Partner digital "in Braunschweig"

Der Schwerpunkt dieses Projekttreffens lag auf der statistischen Auswertung aktueller PQ-Probleme.

3. Quartal 2020: Vermessung diverser Komponenten in den Laboren der TU Braunschweig und der RWTH Aachen

Unter anderem Vermessung von diversen Plug-In-Hybriden und batterieelektrischen Fahrzeugen.

24.09.2020: Projekttreffen der universitären Partner digital "in Braunschweig"

Austausch von Messergebnissen aus Labor und Feld und Beratungen zum Vorgehen in den Simulationen.

22.10.2020: Projekttreffen aller Partner digital "in Braunschweig"

Abstimmung von Musternetzen.

1. Quartal 2021: Veröffentlichungen "Zukünftige Stromnetze"

Im Zuge der Online-Tagung "Zukünftige Stromnetze" wurden zwei Veröffentlichungen eingereicht.

1. Quartal 2021: Digitales Projekttreffen aller Partner

Vorstellung von Projektergebnissen und Diskussion der anstehenden Simulationen und des Reglerprototyps.

2. Quartal 2021: Entwicklung Spannungsqualitätsregler

Konzept und Ausarbeitung zur Entwicklung eines Spannungsqualitätsreglers.

3. Quartal 2021: Simulationsumgebung eines Spannungsqualitätsreglers

Beginn der Simulationen in der Simulationsumgebung.

4. Quartal 2021: Weiterentwicklung des Reglermodells in MATLAB/Simulink mit verschiedenen Reglertypen. Erstellung von Szenarien.

Weitere Simulationen in der Simulationsumgebung.

1. Quartal 2022: Weiterentwicklung des Reglermodells in MATLAB/Simulink mit verschiedenen Reglertypen. Erstellung von Szenarien.

Weitere Simulationen in der Simulationsumgebung.

2. Quartal 2022: Weiterentwicklung des Reglermodells in MATLAB/Simulink. Erstellung von Szenarien. Umfassende Veröffentlichung von Ergebnissen vorheriger Projektarbeiten auf dem CIRED Workshop in Porto